Sonntag, 13. August 2017

Komplette Serienbewertung: Degrassi - Die nächste Klasse

Die Serie "Degrassi - Die nächste Klasse" ist eine kanadische Jugendserie die um die Schüler der "Degrassi Community School" handelt. Die Schüler werden konfrontiert mit den Problemen des Erwachsenwerdens,  den Drogenmissbrauch, Schwangerschaften, sexuelle Orientierung, Bandenkriminalität und dem Umgang mit dem Tod. 
Ich stelle euch heute den Inhalt und meine Meinung der Serie vor.



1. Shay, Lola und Frankie sind beste Freundinnen, allerdings bringt der Junge Tiny einiges durcheinander. Eigentlich finden zwei Mädchen ihn sehr attraktiv. Das Problem könnte die Freundschaft der Mädchen belasten. Die anderen beiden Mädchen verlieben sich ebenfalls und das bringt deren Leben doch ziemlich durcheinander. 

2. Maya und Zig sind glücklich zusammen. Maya hat eine kleine Band und möchte in ihrer Zukunft unbedingt in diesem Bereich arbeiten. Allerdings ist der Weg dorthin nicht so einfach wie sie sich das vorgestellt hat. Sie muss sich mit sexistischen Bemerkungen und ziemlichen Druck rum schlagen. Das Thema Eifersucht ist auch ein großes Thema bei Maya und Zig. Die Beziehung der beiden und Maya's Band sind ein großer Bestandteil der Serie.

3. Tristan ist homosexuell und möchte der neue Schulsprecher der Degrassi werden. Allerdings möchte das auch sein Ex-Freund Miles. Alte Gefühle leben wieder auf und neue Beziehungen entstehen. 

4. Hunter ist der Brunder von Miles und wird ab der 2. Staffel eine wichtige Person der Serie. Er nimmt eine größere Rolle ein. Er sorgt für Probleme, aber hat doch einige selbst.

Dann gibt es noch die Personen Zoe, Grace und einige weitere. Zu denen werde ich nichts weiteres erzählen, da dies zu viel von der Handlung nehmen würde. 
Viele der Personen gehen neue Beziehungen ein oder erleben Gewisse Sachen die sich auch auf andere Personen dann auswirken.



Innerhalb der 1. Staffel von "Degrassi - Die nächste Klasse" kommt alles einfach ins Rollen und es passiert sehr viel in den 13 Folgen. Das Ende der ersten Staffel ist ziemlich offen, weshalb ich schnell weiter gucken wollte.
Die zweite Staffel geht genauso spannend weiter wie die letzte geendet hat. Es treten neue Personen dazu. Einige der Charakter haben sich getrennt und neue Beziehungen wurden eingegangen. Manche Freundschaften werden auf die Probe gestellt. In der dritten Staffel wird das Thema Tod und Depressionen sehr behandelt. In der vierten Staffel müssen die Jugendlichen sich sehr mit dem ihrer Zukunft auseinander setzen. Es stellt sich die Frage welchen Weg sie gehen wollen und wen sie dabei an ihrer Seite haben möchte. 


Mir hat die Serie sehr gut gefallen, da sie spannend war und mich oft zum Nachdenken gebracht hat. Die Schauspieler haben ihre Charakter sehr gut verkörpert, meiner Meinung nach. Ich finde es schön das wichtige Themen aufgegriffen wurden und zum Beispiel das Thema der Homosexualität ein Bestandteil der Serie ist. Ich habe die Personen in der ersten Staffel sehr gut kennen lernen können und weiter mit den ihnen mitgefiebert. Die einzelenen Charakter machen eine ziemliche Entwicklung durch. Jeder der genannten Personen erleben wichtige Dinge. Diese Ereignisse sorgen dafür das sie am Ende der Serie einen anderen Blick auf alles haben. Diese Entwicklung habe ich als Zuschauer jedenfalls bemerkt. 

Weitere Informationen zur Serie:
Originaltitel: Degrassi - Next Class
Produktionsland: Kanada 
Produktionsunternehmen: Epitome Pictures DHX Media
Länge einer Episode: 24 Minuten
13 Folgen in jeder Staffel der Serie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen