Mittwoch, 12. April 2017

Rezension: Dylan & Gray

Buchtitel: Dylan & Gray
Einzelband
Autorin: Katie Kacvinsky
Verlag: Boje Verlag
Seitenanzahl: 239

Das Buch "Dylan & Gray" wurde geschrieben von Katie Kacinsky und handelt von zwei Menschen die unterschiedlicher nicht sein können und sich dann kennen lernen.



Gray ist ein Junger Mann der eher zurückhaltend ist. Er zieht sich innerhalb der Schule zurück und hört in der Pause seine Musik. Seine Mütze zieht er immer weit ins Gesicht rein. In seiner Vergangenheit hat er etwas erlebt, weshalb er sich so verhält. An einem Tag trifft er dann auf das Mädchen Dylan. 

Sie ist total anders als die anderen Mädchen an seiner Schule. Das junge Mädchen trägt ausgefallene Kleidung und macht außergewöhnliche Sachen. Es ist ihr egal was die anderen Menschen über sie denken. Sie möchte möglichst viel in ihrem Leben erleben.

Dylan und Gray sind also zwei ziemlich unterschiedliche Personen. Sie verbringen einen Tag gemeinsam und lernen einandern immer mehr kennen. Gray erzählt Dylan was in seiner Vergangenheit passiert ist und langsam merkt er wie schön das Leben doch trotzdem sein kann. Die beiden Personen erleben einiges an diesem Buch und ich durfte dabei sein bei diesem Abenteuer.

Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Gray und Dylan geschrieben. Dadurch können wir gut die Gedanken und Gefühle beider Personen kennen lernen. Wir erfahren was derjenige wirklich im jeweiligen Moment fühlt. Genau das hat mir sehr gut gefallen in dem Buch.

Die Geschichte von Dylan und Gray wurde innerhalb von 234 Seiten erzählt. Die Autorin hat innerhalb dieser Seitenanzahl etwas sehr bedeutendes erzählt was mich zum Nachdenken gebracht hat. In diesem Buch habe ich sehr viele schöne Sätze markiert. Es war ein Buch voller Abenteuer, Höhen und Tiefen. Es gab einige unerwartete Wendungen und Erlebnisse aus der Vergangenheit. Ein Roadtrip wurde ebenfalls in dieser Geschichte eingebaut und vieles was mich zum Nachdenken angeregt hat. Dieses Buch kann ich euch empfehlen, wenn ihr eine kurze Liebesgeschichte lesen möchte die euch trotzdem bewegt. Ich hoffe sehr das es von der Autorin noch weitere Bücher geben wird. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen