Donnerstag, 30. März 2017

[Neuzugänge]: März 2017 - Es regnet Bücher ♥



Hallo ihr lieben,
der März neigt sich dem Ende zu und ich zeige euch deshalb nochmal meine Neuzugänge ausführlich. Im Lesemonat erwähne ich diese ja nur immer kurz.


"Silber: Das Dritte Buch der Träume", Bd. 03 - von Kerstin Gier
"All die schönen Dinge" - von Ruth Olsan
"Dylan & Gray" - von Katie Kacyinsky
Diese drei Bücher habe ich schon in einem anderen Beitrag vorgestellt weshalb ich jetzt nicht näher drauf eingehen werde. Ich habe diese Bücher bei Arvelle bestellt.




"Herz über Klick" - von Amelie Murmann
Die liebe Amelie hat auch einen Buchkanal, weshalb ich über das Buch überhaupt gestolpert bin. Ich habe ansonsten noch kein Buch von ihr gelesen, weil das meiste nur E-books waren und ich sowas nicht lese. Ihre Kurzgeschichte "Herz über Klick" habe ich auch schon bereits gelesen.

Klappentext: Jungs? Dafür hat Caro nun wirklich keine Zeit. Anders als ihre beste Freundin Mariella nimmt sie Schule ernst – schließlich hat sie Pläne für die Zukunft. Trotzdem begleitet sie Mariella zu einem Video-Casting – und lernt dort den YouTuber Felix kennen. Die zwei verstehen sich auf Anhieb und bei Caro kribbelt es ganz unerwartet. Und ganz gewaltig. So richtig einlassen will sie sich aber nicht auf dieses Gefühl. Und als Felix‘ Fans im Netz verrücktspielen, bricht Caro den Kontakt lieber ab. Doch Felix gibt nicht auf. Er kämpft um Caro.




"Nächstes Jahr am selben Tag" - von Colleen Hoover
Ein neues Colleen Hoover Buch ist da! ♥
Für mich führte auch kein Weg an diesem Buch vorbei. Ich habe in diese Geschichte auch schon reingelesen und finde es schon ganz schön. Ich freue mich auf den Rest der Geschichte.

Klappentext: Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit - und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen.



"Der Mund voll ungesagter Dinge" - von Anne Freytag
Auch das neue Buch von Anne Freytag musste ich mir unbedingt kaufen. Allerdings kenne ich noch gar kein Buch von ihr. Ich habe "Mein bester letzter Sommer" noch auf dem SUB, aber das soll sich bald ändern. Das Buch wird ja sehr gehyped. 

Klappentext: Wenn Sophie es sich aussuchen könnte, wäre ihr Leben simpel. Aber das ist es nicht. Und das war es auch nie. Das fängt damit an, dass ihre Mutter sie direkt nach der Geburt im Stich gelassen hat. Und endet damit, dass Sophies Vater plötzlich beschließt, mit seiner Tochter zu seiner Freundin nach München zu ziehen. Alle sind glücklich. Bis auf Sophie. 


"Artikel 5" - von Kristen Simmons
Dieses Buch habe ich eher zufällig bei Familia als Mängelexemplar gefunden. Ich hatte mich vorher noch nicht wirklich mit dem Buch beschäftigt, aber bin dafür jetzt neugierig darauf. 

Klappentext: Religiöser Fanatismus hält Einzug in die Vereinigten Staaten: Die Moralmiliz hat die Polizei ersetzt; wer gegen ihre strengen Statuten verstößt, dem stehen Haft, Prozess und weitaus Schlimmeres bevor. Die 17-jährige Ember hat deshalb ein Leben in Deckung gewählt – doch trotz aller Schutzmaßnahmen wird plötzlich ihre Mutter verhaftet. Sie hat gegen Artikel 5 der Moralstatuten verstoßen, weil sie nicht mit Embers Vater verheiratet war. Und der Soldat, der ihre Mutter nun festnimmt, ist niemand anderes als Embers große Liebe, Chase. Ein Käfig aus Hass, Gewalt und fanatischer Moralvorstellungen schließt sich um Ember, die alles dafür tun muss, um sowohl ihre Mutter zu retten als auch den Mann, den sie liebt – und der ihr Feind geworden ist.





"Silber: Das zweite Buch der Träume", Bd. 02 - von Kerstin Gier
Dieses Buch habe ich schon mal gelesen, aber möchte es nochmal lesen bevor ich den dritte Band der Trilogie beginne. Jetzt habe ich auch alle drei Bücher gemeinsam im Regal stehen. Ich finde diese Cover alle so schön gestaltet. 





"Jetzt, Baby" - von Julia Engelmann (Hörbuch)
Im März habe ich mir endlich das dritte Hörbuch von Julia Engelmann kaufen können. Nun habe ich alle drei Bücher und Hörbuch zusammen zuhause. Ich habe mir das ganze auch schon angehört und für sie gut befunden. ♥




"Wie ein einziger Tag" - von Nicolas Sparks
Das Buch "Wie ein einziger Tag" habe ich sozusagen geerbt. Ich glaube es gibt zu diesem Buch auch eine Buchverfilmung, aber auch diese kenne ich nicht. Ich möchte das Buch dennoch demnächst mal lesen. Ich werde es erstmal nicht zum SUB zählen, da ich mir noch nicht sicher bin ob ich das lesen möchte.

Hier seht ihr nochmal alle Bücher auf einem Blick

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße von Maxie. ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen