Mittwoch, 9. März 2016

[TAG]: Liebster Award #2

Hallo ihr lieben,
vor einer ganzen Weile wurde ich von der Nelle von dem Blog "LettersView" zu dem liebsten Award getaggt. Ich habe diesen TAG am Anfang 2015 schonmal gemacht, aber da es immer neue Fragen sind mache ich diesen gerne.
Nele, es tut mir sehr leid, das ich diesen TAG erst jetzt mache. Trotzdem bin ich dir sehr dankbar für's taggen. :)


Regeln:
Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat.
Beantworte die 11 Fragen, die der Blogger gestellt hat.
Verlinke Blogs, die du interessant findest und die unter 200 Follower haben.
Stelle den nominierten Blogs deine 11 Fragen.
Die nominierten Blogs müssen erfahren, dass sie nominiert wurden.
 
Nele's Blog habe ich euch in ihrem Blognamen oben verlinkt. Die Fragen beantworte ich natürlich noch, aber stelle keinen neuen. Ich finde es schwer Fragen zu finden, die noch nicht gestellt wurden und ich merke selbst wie einen die Zeit für TAG's fehlt. Ich hoffe das ist nicht sehr schlimm.
 
 
 
 
Ihre Fragen:
1. Wie bist du zu Blogger gekommen?
Angefangen hat eigentlich alles damit, das ich im Deutschunterricht damals gelernt habe wie man eine Rezension schreibt. Wir sollten das Buch "Der Junge im gestreiften Pyjama" lesen und dazu Aufgaben erfüllen. Unteranderem sollten wir also eine Rezension schreiben. Meine war extrem lang und enthielt einfach das was wir reinschreiben sollten. Ein paar Wochen später habe ich dann ein Buch beendet und auch dazu eine Rezension geschrieben. Diese wollte ich dann unbedingt mit jemanden teilen und habe meinen Blog erstellt. Ich hatte eine ganze lange Zeit keine Follower. Ich habe dort einfach nur meine Rezensionen geschrieben und mehr erstmal nicht. Durch Zufall habe ich dann viele andere Blogger und dann auch Booktuber gefunden.

 
2. Wenn du etwas aus der Vergangenheit rückgängig mache könntest, was wäre es
Ich wünsche mir sehr oft, das ich eine Frage anders beantwortet hätte sodass  ein Unfall niemals passiert wäre. Ich würde auch gerne einige Sätze zurück nehmen die ich einige Menschen gesagt habe.

 
3. Wo liest du am liebsten?  
Am liebsten lese ich zuhause in meinem Zimmer oder im Zug, wenn ich unterwegs bin.
 
 
4. Was gefällt dir am besten am lesen
Am besten beim Lesen gefällt mir, das man in andere Welten eintauchen kann. Man kann mal kurz der richtigen Welt entfliehen und sich in eine andere begeben. Dabei kann man auch Weisheiten für's Leben lernen und einfach mal eine eigene Fantasie haben.
 
 
5. Was ist deine größte Angst
Wie jeder Mensch, habe auch ich vor Gegenständen oder Tieren Angst. Ich jedoch auch Angst vor anderen Ereignissen. Zum Beispiel davor meinen Freund zu verlieren. 
 
 
6. Stell dir vor, ein Fremder steht vor deiner Tür und möchte gerne eine Nacht bei dir schlafen. Wie reagierst du?
Ich würde ihn fragen warum er das möchte, aber ihn nicht reinlassen. Anschließend würde ich wahrscheinlich die Polizei reinlassen.

 
7. Hast du Haustiere?
Nein, ich habe keine Haustiere.
 
 
8. Findet es deine Familie gut oder schlecht, dass du so viel liest? 
Ich glaube meiner Familie ist es egal ob sehr viel lese oder wenig lese. Sie finden mein Leseverhalten also wahrscheinlich nicht schlimm.

 
9. Hörst du Musik, wenn du liest? 
Nein, beim Lesen von einem Buch höre ich keine Musik. Der Text von der Musik würde mich zu sehr ablenken.

 
10. Du liest gerne Bücher, aber hörst du auch genauso gerne Hörbücher?
Ja, ich mag es auch gerne Hörbücher zu hören. Allerdings fehlt mir auch dazu oft die Zeit.

 
11. In deiner Kindheit, wer war da dein "Kindheitsheld" (z.B. Bibi Blocksberg, das Sandmännchen)?
Ich habe eigentlich keinen richtigen Kindheitsheld gehabt. Es gab bestimmt Sendungen die ich gerne gesehen habe.

Besser spät als nie, habe ich nun den TAG von Nele gemacht. Ich hoffe euch hat dieser Beitrag gefallen.
Liebe Grüße von Maxie. :)
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen