Samstag, 20. Juni 2015

Rezension: While it lasts - Cage & Eva

Band 1: Sea Breeze: Breathe – Jax und Sadie
Band 2: Sea Breeze: Because of Low – Marcus und Willow
Band 3: Sea Breeze: While It Lasts – Cage und Eva 
Band 4: Sea Breeze: Just for Now – Preston und Amanda
Band 5: Sea Breeze: Sometimes It Lasts – Cage und Eva
Band 6: Sea Breeze: Misbehaving – Jason und Jess
Band 7: Sea Breeze: Bad for you - Krit und Blythe
Band 8: Sea Breeze: Hold on tight - Dewayne und Siema
Band 9: Sea Breeze: Until the Ende - Rock und Trisha
Autorin: Abbi Glines
Verlag: Piper Verlag


Das Buch "While it lasts - Cage & Eva" ist der dritte Band der Sea Breeze Reihe aber spielt mit anderen Hauptpersonen. Diesmal geht es um Cage York und Eva Brooks. Wir treffen dennoch auf bekannte Personen aus den vorherigen Bänden. Dadurch kann man sich eventuell spoilern.
Cage York wurde Alkoholisiert am Steuer erwischt und muss seine Strafe nun auf einer abgelegenen Ranch für einen Sommer abarbeiten. Er möchte nämlich sein Sportstipendium unbedingt behalten. Nun hat er nicht mehr die Möglichkeit mit irgendwelchen Frauen zu schlafen oder Alkohol zu trinken. Dieses tut er sonst nämlich ständig. Auf der Ranch lebt allerdings die gutaussehende Eva Brooks. Von dieser er aber lieber die Finger lassen sollte aber das gestaltet sich sehr schwierig.. Cage findet Eva nämlich wunderschön und will sie kennenlernen. Aber eigentlich darf er dieses nicht.
 
Eva Brooks hat vor einigen Monaten ihren verlobten Josh verloren. Das Buch beginnt damit, das wir dies an Hand von einem Brief erfahren. (Also kein Spoiler!) Dieses Brief hat auch mich sehr berührt.
Die zwanzigjährige hat in diesen Monaten viel geweint und nicht wirklich etwas in ihrem Leben gemacht. Sie lebt zusammen mit ihrem Vater und Jeremy, Josh's Zwillingsbruder. Mit der Ankunft von Cage beginnt sich Eva's Leben zu verändert. Anfangs ist sie nicht wirklich beeindruckt von ihm aber irgendwann fühlt sie sich doch von ihm angezogen. Ist Eva überhaupt bereit dazu sich wieder zu binden?
Wir kennen Cage bereits aus den vorherigen Bänden bzw. hauptsächlich aus dem zweiten Band. Er ist der beste Freund von Low. Somit begegnen wir auch häufiger sie und Marcus. Einige anderen Personen tauchen auch in diesem Band auf. Cage hatte auch keine leichte Vergangenheit welches wir innerhalb des Buch etwas erfahren.
Eva hatte eigentlich vor Josh zu heiraten. Doch alle Pläne der beiden wurden plötzlich vernichtet und Eva blieb alleine zurück. Und dann tritt plötzlich Cage in ihr Leben. Durch ihn erlebt sie so viele neue Gefühle. Positive aber auch negative Gefühle.
Das Buch wurde abwechselnd aus der Sicht von Eva und Cage geschrieben. Dadurch kann man wunderbar alle Gefühle und Gedanken der Personen kennenlernen. Wir können jeden Protagonist genau kennenlernen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und gut auf die Personen angepasst. Die Wortwahl ist bei Cage natürlich anders ausgefallen als bei Eva. Die Autorin hat also wieder alles sehr authentisch dargestellt. Die erotischen Szenen kommen in diesem Buch wieder nicht zu kurz. Die Autorin hat es aber wieder geschafft einen guten Ausgleich dessen zu finden.
Das Buch ließ sich sehr schnell lesen, da ich wissen wollte wie es weiter geht und gut geschrieben ist.
Meine Meinung: Schon nach wenigen Seiten war mit klar, das dieses Buch mir gefallen wird. Der Brief von Josh hat mich nämlich auch sofort berührt. Durch wenige Worte schafft die Autorin es immer wieder mich zu Tränen zu rühren. Vielleicht lag es aber auch daran, das ich es mit persönlichen Erfahrungen verbunden habe. Allgemein hat mir das Buch sehr gut gefallen. Das Wiedersehen mit vielen anderen Personen fande ich wieder ganz toll. Man erfährt was mit Low und Marcus noch passiert. Wir treffen ebenfalls auf die beiden Protagonisten vom nächsten Band. Das gefällt mir immer besonders gut, da man so neugierig auf deren Geschichte wird.
Für mich, war das also wieder ein sehr schöner New Adoult Roman von Abbi Glines. Ich freue mich auf die Fortsetzungen der Reihe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen