Mittwoch, 13. Mai 2015

Rezension: Because of Low - Marcus & Willow

Band 1: Sea Breeze: Breathe – Jax und Sadie
Band 2: Sea Breeze: Because of Low – Marcus und Willow
Band 3: Sea Breeze: While It Lasts – Cage und Eva 
Band 4: Sea Breeze: Just for Now – Preston und Amanda
Band 5: Sea Breeze: Sometimes It Lasts – Cage und Eva
Band 6: Sea Breeze: Misbehaving – Jason und Jess
Band 7: Sea Breeze: Bad for you - Krit und Blythe
Band 8: Sea Breeze: Hold on tight - Dewayne und Siema
Band 9: Sea Breeze: Until the Ende - Rock und Trisha
Autorin: Abbi Glines
Verlag: Piper Verlag
 
 
Das Buch "Because of Low - Marcus & Willow" ist der zweite Band der Sea Breeze Reihe aber handelt von zwei anderen Personen als der Vorgänger. Trotzdem treffen wir in dem Buch, auf einige bekannte Charakter wodurch man sich spoilern könnte.
Das Buch wurde geschrieben von Abbi Glines.


 
Marcus Hardy hat sich dafür entschieden zurück nach Sea Breeze zu ziehen, da er sich um seine Schwester Amanda und seine Mutter kümmern möchte. Der Grund dafür ist, das sein Vater etwas schreckliches getan hat. Er zieht bei Carge York ein welcher ständig mit irgendwelchen Frauen schläft. Diese kommen eigentlich nie zu ihm zurück. An einem Tag begegnet Marcus dann aber plötzlich ein weinendes Mädchen mit Roten Haaren welches vor deren Tür steht und zu Cage möchte. Ihr Name ist Willow.
 
Willow hat es überhaupt nicht einfach. Sie ist so zusagen obdachlos, wohnt manchmal bei ihrer Schwester oder ihrem besten Freund Cage. Ihre Mutter lebt nicht mehr und was genau mit ihrem Vater ist erfährt man nicht genau. Eigentlich kann sie ihre Schwester Tawny nicht leiden aber dafür ihre Tochter und somit Willow's Nichte, Larissa. Willow hatte eine Schwierig Vergangenheit und nur Cage war immer für sie da. Immer wurde sie von irgendwem verlassen. Daher wollen die beiden auch eigentlich heiraten. Dann lernt sie aber Marcus Hardy kennen und alles beginnt sich zu verändern. Neue und aufregende Gefühle lernt Low kennen. Es tauchen aber auch andere neue Menschen auf und Ereignisse welche alles zerstören könnten.
 
Low ist noch ein sehr unerfahrenes Mädchen. Sie will ihre Jungfräulichkeit bis zur Hochzeit mit Cage bewahren. Cage hingegen schläft ständig mit irgendwelchen Frauen. Die beiden sind seit ihrer Kindheit beste Freundin und Cage war immer für sie da. Nun tritt aber Marcus in Willow's Leben und für sie gibt es viele neue Dinge zu entdecken. Dabei wurde Low als eine total süße und liebe Person dargestellt. Allgemein ist sie eine Person mit der ich sehr gut klar kam. Durch ihre schlimmen Erlebnisse in der Vergangenheit leidet sich allerdings öfters an Panikattacken.
 
Das Buch wurde abwechselnd aus der Sicht von Marcus und Willow geschrieben. Dadurch kann sofort beide Seiten der geschehenes miterleben. Wir lernen schnell die Vergangenheit beider Personen kennen und erleben mit ihnen die Gegenwart. Ich konnte als Leserin sehr gut mit den Personen fühlen und war von manchen Ereignisse überrascht. Besonders die plötzliche Wendung hatte ich nicht erwartet.
Wir treffen in diesem Band auf die zweit Protagonistin aus dem ersten Band, also Jax und Sadie. Auch andere Charakter aus den Vorband lernen wir kennen. Dabei werden einige kurze Ereignisse angerissen welche wahrscheinlich in anderen Bänden der Reihe vorgeführt werden. Dieses finde ich sehr gut, das es mich neugierig auf diese Geschichten gemacht hat. Marcus kennen wir auch aus den ersten Teil der Reihe, da er zusammen mit Sadie den gleichen Job hatte.
 
Meine Meinung: Mir hat dieser Band der Reihe ganz gut gefallen. Das Buch hat nur wenige Seiten und konnte mich trotzdem von sich überzeugen. Ich kam mit beiden Hauptpersonen sehr gut klar. Über Low's Verhalten konnte ich oft lächeln, weil das irgendwie niedlich war. Ich finde es gut, das man die anderen Charakter schonmal kurz kennenlernen konnte. So bin ich nun umso neugieriger welche Geschichte die anderen zu erzählen haben. Im Gegensatz zu den anderen Bücher von Abbi Glines wurde ich wohl etwas enttäuscht. Es war eher ein Buch für Zwischendurch aber dennoch sehr schön. ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen