Samstag, 24. Januar 2015

[Neuzugänge]: Januar 2015 #1

 
 
 

 
 
Hallo alle miteinander,
der Januar ist schon fast vorbei und bei mir haben sich in der bisherigen Zeit einige Neuzugänge angesammelt. Diese möchte ich euch heute einmal kurz vorstellen.
Insgesamt sind bisher bei mir 5 Bücher eingezogen. Wie immer werde ich euch die Informationen oder bereits vorhandene Rezensionen in die Titel verlinken. <3
 
 
 
"Eines Tages, Baby" von Julia Engelmann
Klappentext: »Eines Tages, Baby, werden wir alt sein, oh Baby, werden wir alt sein und an all die
 Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.« Julia Engelmanns Slam-Beitrag »One Day« hat über Nacht eine Welle der Begeisterung ausgelöst und Millionen Fans im Netz gefunden. Ihre Message, Träume endlich in die Tat umzusetzen, trifft den Nerv der Zeit. Denn in jedem von uns steckt so viel mehr! Und diese mitreißende Energie zeichnet alle Texte in ihrem ersten Buch »Eines Tages, Baby« aus. Mal zart, mal kraftvoll und immer berührend, ruft Julia Engelmann dazu auf, mutig zu sein, das Glück zu suchen und das Leben zu leben, bevor es zu spät ist – »Los!, schreiben wir Geschichten, die wir später gern erzählen« – Mit Illustrationen von Julia Engelmann
 
Das Buch habe ich mir gleich in der ersten Januarwoche gekauft und auch schon bereits gelesen. Ich verlinke euch natürlich die Rezension. In diesem Buch sind ja alle bisher Geschriebene Gedichte von Julia Engelmann aufgeführt. Diese habe ich sehr gerne gelesen und werde es sicherlich noch öfters tun. Sie berühren mich einfach jedes mal aufs neue und geben das wieder was ich manchmal denke.
 
 
 
 
"Schweig still die Nacht" von Brenna Yovanoff
Klappentext: Mackie Doyle lebt in Gentry, einer Kleinstadt in der amerikanischen Provinz. Doch die Welt, aus der er stammt, birgt Tunnel bis tief unter die Erde und bodenlose schwarze Tümpel, sie beherbergt wandelnde Tote und eine Herrscherin, so grausam wie die Nacht. Vor vielen Jahren wurde Mackie ausgetauscht – anstelle eines menschlichen Babys in dessen Wiege zurückgelassen. Er würde alles dafür tun, ein normales Leben zu führen, unbemerkt von neugierigen Augen, doch die andere Seite der Nacht ruft ihn: Als wieder ein Kind verschwindet, die Schwester seiner großen Liebe Tate, weiß Mackie, dass er sich den dunklen Kreaturen tief unter der Stadt stellen und endlich seinen Platz finden muss – in unserer Welt oder ihrer.                                                                                                                                      Dieses Buch war in dem Tauschpakt von der lieben Lisa enthalten. Ich weiß leider noch nicht genau ob es das richtige Buch für mich ist, denn eigentlich lese ich keine Thriller. Ich werde es allerdings mal ausprobieren und bin gespannt auf die Geschichte.
 
 
 
 
"Mit dir an meiner Seite" von Nicloas Sparks
Klappentext: Ronnie ist entsetzt: Sie soll die gesamten Sommerferien bei ihrem Vater verbringen, der von der Familie getrennt im langweiligen North Carolina lebt. Die 17-Jährige lässt ihn den Zorn deutlich spüren. Dann aber tritt der junge Will in ihr Leben und verändert alles: Zum ersten Mal verliebt sich Ronnie wirklich und wahrhaftig. Die beiden verleben eine wunderbare Zeit. Gleichzeitig nähert Ronnie sich ihrem Vater wieder an. Doch dann droht ein schreckliches Geheimnis ihr ganzes Glück zu zerstören.
 
Das Buch war ebenfalls in dem Tauschpaket drinne. Ich wusste zwar schon, das ich es bekomme aber habe ich mich trotzdem sehr über das Buch gefreut. Den Film zu diesem Buch liebe ich daher bin ich noch gespannter auf das Buch. Das Cover finde ich schomal sehr schön. ♥
 
 
 
 
 
"Sternschnuppenträume" von Julie Leuze
Klappentext: Als Svea den Kopf in den Nacken legt und in den sternenklaren Nachthimmel schaut, geschehen zwei Dinge, mit denen sie absolut nicht gerechnet hat. Erstens: Sie sieht eine Sternschnuppe, eine lange, strahlende, wunderschöne – eine, die Wünsche in Erfüllung gehen lässt. Zweitens: Im nächsten Moment taucht Nick neben ihr auf. Nick sieht gut aus, ist charmant und wird ihr ganz bestimmt schon morgen das Herz brechen. Doch heute Nacht will Svea nicht an morgen denken. Sie will mit Nick Sternschnuppen zählen, eng umschlungen hier am Strand, bis es nichts mehr gibt außer ihnen beiden. Und vor allem will Svea nicht daran denken, dass es für sie und Nick keine Zukunft geben kann. Morgen wird die Welt wieder so sein wie vorher. Eine Welt ohne Nick. Oder etwa nicht?
 
Dieses Buch konnte ich mir günstig bei jemanden erkaufen, worüber ich sehr froh bin. Ich habe bereits das Buch "Der Geschmack von Sommerregen" von dieser Autorin gelesen und es geliebt. Ich bin daher schon sehr gespannt auf ihre andere Geschichte.
 
 
 
 
"Ich gegen dich" von Jenny Downham
Klappentext: Eine moderne Liebesgeschichte à la Romeo und Julia
Seit Mickeys fünfzehnjährige Schwester Karyn von Tom, Sohn reicher Eltern, vergewaltigt worden ist, verlässt sie ihr Zimmer nicht mehr. Mit der Mutter, die trinkt, ist nicht zu rechnen. Alles bleibt nun an Mickey hängen, auch um die kleine Schwester Holly kümmert er sich. Und diesem Tom würde er es am liebsten heimzahlen. Ein Flirt mit Toms Schwester Ellie scheint das einfachste Mittel, um näher an ihn ranzukommen. Doch als Liebe daraus wird, wird die Sache kompliziert: Hält Mikey zu seiner Schwester oder steht er zu Ellie? Und für welche Seite entscheidet sich Ellie? Für ihren Bruder und ihre Familie – oder für den Jungen, den sie liebt?
 
Dieses Buch habe ich mir als ein Mängelexemplar kaufen können, welches mich sehr gefreut hat. Das Buch "Bevor ich sterbe" von der Autorin habe ich schon bereits gelesen und hatte mir sehr gut gefallen. Ich freue mich
daher schon sehr darauf eine weitere Geschichte der Autorin zu lesen.
 
 
 
 
 
 
Hier seht ihr nochmal alle meine hier vorgestellten Neuzugänge auf einem Bild.
Im Januar sind bei mir noch zwei DVD's eingezogen, welche ich euch allerdings erst im Monatsrückblick kurz vorstelle.
Welche Bücher sind bei euch im Januar so eingezogen?
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. ♥
Liebe Grüße von Maxie

Kommentare:

  1. Julia engelmann ist toll <3 ich liebe ihre texte :)
    Den film zu ,,mit mir an meiner seite" hab ich gesehen :) ist aber nicht so meins ... bin mal gespannt wie dir das buch gefällt
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe auch ihre ganzen Texte. So gefühlvoll. <3
      Ich freue mich auch schon sehr auf das Buch und frage mich auch schon wie es mir gefallen wird. ^^

      Löschen
  2. Das Cover von "Schweigt still die Nacht" finde ich richtig gruselig und cool! Viel Spaß! Bin auf deine Meinung gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja finde ich auch. Ich hoffe der Inhalt ist nicht so gruselig. :$ :D
      LG maxie <3

      Löschen
    2. Nein der Inhalt ist nicht gruselig :D

      Löschen
  3. Schweig still die Nacht und Das Sparks Buch habe ich auch schon gelesen :D Den Sparks fand ich super. Schweig still die Nacht ist anders als erwartet. Ich bin schon auf deine Meinung gespannt :DD :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay. Naja, dann mal sehen wann ich diese Bücher lesen werde und wie sie mir gefallen werden.
      Danke dir nochmal <3 :$

      Löschen