Freitag, 16. Januar 2015

[Currently Reading]: Januar 2015

 


 
Hallo ihr lieben,
heute begrüße ich euch zu einem weiterem "Currently Reading" Beitrag von mir. Ihr habt euch ja gewünscht, das ich mehr davon schreibe und dieses mache ich dann gerne. Ich stelle euch also wieder die Bücher vor welche ich derzeit lese.
Momentan sind es 4 Bücher. Die zwei Young Adoult Bücher habe ich bereits in meinem letzten "Currently Reading" Beitrag erwähnt. Leider hat sich seitdem auch nichts bei den Büchern geändert.
Ich wünsche euch viel Freude bei dem Beitrag. :)
 

 
Das Buch liegt bei mir seit Dezember rum und möchte unbedingt weitergelesen werden. Mich interessiert die Geschichte auch. Aber auf Grund der wenigen Zeit die ich derzeit habe komme ich aber leider nicht dazu dieses Buch weiterzulesen. Ich hoffe das geht nun etwas weiter voran. Derzeit befinde ich mich auf Seite 62

 
Klappentext: Jung, sexy und überraschend anders
Ella liebt Micha, und Micha liebt Ella – es könnte so einfach sein. Doch Ella will mit ihrem alten Leben, das es nicht immer gut mit ihr gemeint hat, endlich abschließen. Sie zieht in eine andere Stadt, beginnt mit dem College und will alles vergessen. Vor allem auch Micha. Doch die Vergangenheit lässt sie nicht los, und ihre Gefühle sind stärker als jede Vernunft.

 
 
 
Seit meinem letztem Currently Reading Beitrag habe ich auch dieses Buch nicht mehr weiter gelesen. Bei diesem Buch handelt es sich ja auch um eine Young Adoult und genau das ist einfach das Problem gerade. Ich lese aber immer mal wieder dabei weiter. Derzeit befinde ich mich in diesem Buch auf Seite 54. Ich freue mich schon sehr darauf wie es weiter geht mit Sky.
 
 
Klappentext: Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.
 
 
Dieses Buch habe ich zu Weihnachten bekommen, welches mich sehr gefreut habe. Ich lese es derzeit am meisten von den vier Büchern. Ich kann auf Grund der wenigen Zeit meistens nur auf dem Weg zur Schule lesen aber das stört mich nicht groß. Das Buch ist bisher schon sehr spannend und ich freue mich schon sehr darauf wie es weitergeht. Bei diesem Buch bin ich auf Seite 146. :)
 
Klappentext: „Hier ist der Notruf, neun-neun-neun. Welche Art von Notfall haben Sie zu melden?“ „Es gibt wieder ein totes Mädchen“, flüsterte eine junge weibliche Stimme in den Hörer. „Können Sie mir erklären, was passiert ist?“ Es war ein leises Aufschluchzen zu hören, ansonsten war es jedoch beängstigend still. „Es geht darum Leben zu nehmen und Leben zu geben“, murmelte das Mädchen. Die Polizisten verstanden kein Wort. „Wo befinden Sie sich, Miss?“ „Es ist Eliza Rice“, sagte das Mädchen eindringlich. Der Officer notierte sich den Namen sofort. „Brauchen Sie Hilfe? Sind Sie verletzt?“ Ein Tuten drang durch die Leitung. Die Anruferin hatte aufgelegt. „Ich würde sterben für dich“ ist der erste Teil der Fantasy-Serie „Dear sister“, in der es um zwei Schwestern geht, die unterschiedlicher nicht sein könnten.



 
 
Das Buch lese ich erst seit kurzem weshalb ich leider auch noch nicht weitgekommen bin. Ich freue mich schon sehr auf das Final der Soul Beach Trilogie. Ich finde die Geschichte war in den vorherigen Bänden nämlich sehr spannend. Momentan befinde ich mich auf Seite 20.

 
Klappentext: Alice Forster wird verfolgt und sie fürchtet, dass der Mörder ihrer Schwester Meggie nun auch hinter ihr her ist. Nur am Soul Beach - dem Strandparadies, an dem sie ihre toten Freunde treffen kann - fühlt sich Alice noch sicher. Aber Soul Beach existiert nur als Website im Internet. Er ist nichts anderes als ein virtueller Wartesaal für die Ewigkeit. Und Alice muss unbedingt herausfinden, wer Meggie umgebracht hat, damit ihre Schwester den Strand endlich verlassen kann. Dann gibt es plötzlich Ärger im Paradies. Dunkle Wolken ziehen auf, ein Sturm braut sich zusammen. Wird ein Tsunami Soul Beach zerstören? Das Jenseits ist ein Strand und soziale Netzwerke wie Facebook gibt es auch für Tote. Kate Harrison erzählt eine Geschichte von Tod und Erlösung und macht daraus einen brandaktuellen Mystery-Thriller.
 
 
 
 
 
 
Das sind also die Bücher welche ich derzeit lese. Ich hoffe ich kann das Ganze bald reduzieren. Ich möchte mich dann bei euch entschuldigen das ich mich eine Weile nicht bei euch gemeldet habe. Allerdings ist meine Zeit derzeit einfach zu knapp. Ich hoffe das bessert sich bald..
 
Was lest ihr derzeit so? Ich wünsche euch noch einen schönen restlichen Tag und schonmal ein schönes Wochenende. ♥
Liebe Grüße von Maxie

Kommentare:

  1. Uihh wie findest du soul beach und hope forever bisher ? Will ich auch beides noch lesen
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beides finde ich bisher schon sehr gut. :) "Soul Beach: salziger Tod" ist auch schon spannend, finde ich. Bei deinem Büchern bin ich ja aber leider noch nicht sehr weit.

      Löschen
  2. Hope forever war sehr gut. Habe es mit 5 Sternen bewertet. Ich habe es mit einer Instagram Bloggerin zusammen gelesen. Mit den 75 geplanten seiten am tag hat das nicht so sonderlich gut geklappt... ;D War zu gut.
    Das gehimniss von Ella und Micha steht noch auf meinem Sub :D. Mal sehen wann das weg kommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von 'Hope Forever' habe ich nun schon echt sehr viel positives gehört. Bin mal gespannt wie mir das gefallen wird :)
      Oh ja, ich frage mich auch wann ich das weiterlesen werde. :D Es ist ja ziemlich dünn weshalb ich es hoffentlich bald beenden kann :DD

      Löschen