Samstag, 30. August 2014

Rezension: Lovesong

Band 1: Wenn ich bleibe
Band 2: Lovesong
Autorin: Gayle Forman
Verlag: Blanvalet
 
 
Vorsicht Spoilergefahr! Das ist der zweite Band.:$
 
 
Das Buch "Lovesong" ist der zweite einer Diologie und wurde geschrieben von Gayle Forman. In diesem Buch geht es mit dem Leben von Adam und Mia weiter.
 

 
Der Tod von Mia's Familie und ihrem Unfall ist nun schon drei Jahre her. Nach langen Operationen, einer Reha und einen sehr langen Heilungsphase ist Mia nun an die Julietta Schule gegangen.
Dieses Buch setzte drei Jahre nach dem ganzem Unfall an. Adam ist krank geworden und hat das Prä-Tour-Burnout-Syndrom. Dieses hat sehr viele Gründe, denn in den vielen Jahren hat sich sehr viel in Adam's Leben geändert. Mia hatte eine sehr lange Genesungsphase und ist anschließend ohne eine Wort von ihm gegangen. Er weiß weder warum sie ihn verlassen hat und wie er ohne sie nur weiterleben soll. Für ihn ist jeder Tag zu einem Albtraum geworden. In seiner Band gibt es nur noch Streitigkeiten und Adam leidet unter starken Ängsten. Als Ablenkung schläft er mit Frauen oder schließt sich bei sich zuhause ein.
Am Tag bevor seine neue Tour beginnt begegnet Adam dann plötzlich Mia.
Beide bekommen nach vielen Jahren endlich die Möglichkeit sich auszusprechen und die Wahrheit zu erfahren. Aber wird das wirklich reichen? Bekommt Adam wirklich sein heißersehntes Happy End?
 
Der zweite Band nach 'Wenn ich bleibe' ist komplett aus der Sicht von Adam geschrieben. Das ermöglicht dem Leser einen Einblick in ihn zu erlangen. Mit Adam können wir auch oft einen Blick auf die Vergangenheit werfen. Durch die ganzen Gefühle und Erlebnisse von Adam kann man sehr gut mit ihm fühlen. An manchen Stellen ist es sogar möglich das man etwas feuchte Augen bekommt, aufgrund der berührenden Dinge. Der Schreibstil ist perfekt auf Adam abgestimmt.
 
Adam ist nach der Trennung von Mia ein anderer Mensch geworden. Diese Veränderung hat für ihn in der Nacht von ihrem Unfall bekommen. Er hat sich von den anderen Menschen abgeschottet und leider sehr. In diesem Buch wird sehr deutlich was Adam für Mia empfindet und welche Qualen er in den drei Jahren erleiden musste.
Mia lebt in London und spielt weiterhin bei Konzerten mit ihrem Cello. Sie ist sehr erfolgreich und dennoch trauert sie ständig um ihre verlorene Familie.
Beide Personen lieben die Musik und dieses wird einem immer sehr gut deutlich in diesem Buch.
 
 
Meine Meinung: Mir hat der zweite Band 'Lovesong' sehr gut gefallen. Ich finde die Entwicklung von Adam sehr krass aber auch sehr nachvollziehbar. Es geht im nicht nur wegen Mia schlecht. Die ganzen Probleme in der Band und das Berühmtsein haben ihm zu diesen Ängsten gebracht. Man kann in diesem Buch sehr gut mit Adam mitfühlen. An manchen Stellen von diesem Buch war ich so sehr berührt, das ich leicht feuchte Augen hatte. Dieses passiert mir äußerst selten, daher ist das Buch wirklich richtig gut. Das ganze spielt zwar drei Jahre nach dem Unfall, aber das stört nicht. Denn im Laufe des Buches erfahren wir was alles in den Jahren passiert ist. Das Buch hat ein sehr schönes Ende was ich wirklich nicht erwartet hatte.

Kommentare:

  1. Ganz tolle rezi liebe Maxie <3
    bis vor kurzem wusste ich nichtmal das esdavon einen zweiten band gibt ;)
    Aber ich freu mich schon soo auf den film <3 ich hab den trailer schon so ungefähr 50 mal angeschaut ;)
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Anna <33
      Jaaa, der Trailer ist wirklich übertrieben schön. <3
      LG Maxie.

      Löschen