Montag, 30. Dezember 2013

Rezension: Ein Herzschlag danach

Band 1: Ein Herzschlag danach
Band 2: Kein Augenblick zu früh
Autorin: Sarah Alderson
Verlag: Ravensburger Buchverlag



Das Buch "Ein Herzschlag danach" ist von Sarah Alderson und ein erster Band. Es geht in dem Buch um ein Mädchen, was bestimmte Kräfte hat und ganz viele Geheimnisse mit sich trägt.


Lila ist 17 Jahre alt und lebt allein mit ihrem Vater in London. Jedoch ist der immer auf Reisen und somit selten zuhause. Ihre Mutter wurde umgebracht. Ihr Bruder Jack lebt in Südkalifornien mit seinem Kumpel Alex und dort arbeiten sie bei der Armee. Diesen geht Lila schon Jahre lang und liebt ihn auch schon ihr Leben lang. Man könnte denken Lila sei ein ganz normales Mädchen, aber das stimmt nicht. Das sie ständig allein sein muss macht sie sehr traurig und leidet darunter. Dann hat Lila eine geheimnisvolle Kraft. Nur mit ihren Gedanken kann sie Dinge zum Bewegen bringen. So hätte sie auch fast einen Jungen umgebracht. Vor Schreck flüchtet sie nach Kalifornien zu ihrem Bruder und deren Freund.
Aber die sind alles andere als begeistert.

Von da an, wird Lila beobachtet, verfolgt und angegriffen. Warum ist ihr dann noch nicht klar. Ihr Bruder hat ein großes Geheimnis vor ihr aber auch Lila einige vor ihm. Lila scheint den ganzen Geheimnissen immer Näher zu kommen und erfährt das ein Gewisser Demos ihre Mutter umgebracht haben soll. Alex scheint Lila doch nicht so zu hassen, wie sie dachte und dann sollen Jack und Alex Leute wie Lila hassen und bekämpfen. Geheimnisse werden gelüftet aber immer mehr Fragen kommen auf. Lila ist mit ihren Kräften scheinbar nicht allein und muss kämpfen. Sie will kämpfen für ihre Liebe...


Das Buch ist aus der Sicht von Lila geschrieben, das ermöglicht einen guten Einblick in Lila und man kann alle Ereignisse mit ihr zusammen erleben.
 
Meine Meinung: Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Für mich was er sehr schwer das Buch überhaupt mal aus der Hand zu legen. Es hat mich sofort vom ersten Satz an gefesselt. Denn Lila hat es gerade einfach. Eigentlich wollte sie vor den Problemen fliehen und ohne das sie es weis macht sie sich durch das auftauchen bei ihrem Bruder, noch viel mehr Probleme. Ich bin auch schon sehr gespannt auf dem zweiten Band.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen